Sir. Prise - Surprise...

  Startseite
    Allgemein
    Sir. Prise
    Musik || Artist
    Kino || TV
  Archiv
  Sinn dieser Seite!?
  Sir. Prise
  Fotos
  Special
  Workz
  Musik
  Filme
  Serien
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Laut.de
   MTV.de
   Google.de
   Wikipedia.de
   Web.de
   GMX.de
   Amazon.de
   Ebay.de
   Bild Upload 3.0
   Rapidshare.de
   Schoolwars



http://myblog.de/sir.prise

Gratis bloggen bei
myblog.de





Delicate...

Zerbrechlich. Das Leben ist zerbrechlich. Menschen sind zerbrechlich. Ganze Existenzen sind zerbrechlich. Emotional wie auch materiell.

Es kann schnell gehen, zu schnell. Der Kopf, die Gedanken, die Gefühle. Man kann nicht folgen. Ein Gedanke folgt dem Nächsten. Es kommt kein fertiges, kein komplettes Bild zu Stande. Man denkt, man sucht. Man findet nicht.

Dann die Ruhe. Alles ist klar, still, leer. Gedanken fließen ihren gewohnten, ruhigen Weg.

Ein Wort, ein Augenblick, eine Erinnerung. Man fliegt komplett aus der Bahn, innerhalb von Sekunden. Es fängt wieder an. Man weiß nicht wo hin mit sich. Man steckt fest, weiß selber nicht genau wo, doch man möchte raus. Einfach frei sein. Einfach man selbst sein. Leben, atmen, denken. In aller Ruhe. Ohne jeglichen Druck, ohne jeglichen Stress. Ohne Probleme. Einfach leben. Genießen.

Schmerz. Trauer. Wie kann es soweit kommen? Fragen. Immer mehr Fragen. Man selbst findet keine Antworten mehr. Man ist überfordert. Durch andere, doch hauptsächlich durch sich selbst.

Die Seele schreit, doch es kommt kein Ton. Tränen. Augen versuchen etwas auszudrücken. Verzweiflung, Trauer, Wut. Dann der Zusammenbruch. Wie lang kann es noch so gehen? Wie weit kann es noch so gehen?

Unterstützung. Menschen wollen helfen. Niemand kann das, doch jeder versucht es. Man fühlt sich alleine, egal von wie vielen Menschen man umgeben ist. Man verschließt sich. Verstellt sich für andere. Für geliebte Menschen. Nur um nicht vor ihnen so zu sein wie man sich fühlt. Allein. Verzweifelt. Hilflos.

Das Ende. Man wartet. Es kommt nicht. Wie wird es enden? Wie soll es enden?

Fragen. Immer mehr Fragen. Schmerz. Trauer. Kein Ende. Und dann wieder die Tränen.


23.4.06 15:58


This is the new shit...

Sodele!

Ich habe mich mal wieder aufgerafft und ein wenig aktualisiert.
Das bedeutet im Klartext:

- der Fotobereich ist auf dem neusten Stand
- meine aktuellen Artworkz sind online
- neue Charts findet man im Musikbereich
- die Filmliste wurde aktualisiert
- die Seite "Serien" wurde ein wenig gef?llt

Es gibt immer noch eine Menge die gemacht werden sollte, aber diese Dinge sind leider auch etwas zeitaufwendiger, mal schauen. Ich habe zumindest noch einiges im Kopf, besonders was den Musik- und Serienbereich angeht. Zun?chst werde ich diesen Blog allerdings erst einmal etwas publik machen. Wird ja auch Zeit!

In diesem Sinne...
Sir. Prise
28.1.06 04:53


Die Fische fliegen nachts!

Ja, ja, ja... Sie tun es auch im neuen Jahr. Keine Frage.
Aber ich will gar nicht erst anfangen das letzte Jahr ? 2005 ? Revue passieren zu lassen, denn wohl jeder Mensch hatte seine H?hen und Tiefen und was davon ausgepr?gter war, muss jeder selber entscheiden. Allerdings will ich mich auch nicht der Gruppe anschlie?en, die jetzt wunderbare Wortspiele al? ?nun haben wir das Jahr NULL-SEX? verbreiten. Was f?r ein Schwachfug...

Somit verkriech ich mich in meine kleine Welt, lasse mich von Liedern berauschen und denke lieber daran, dass zumindest der Feiertagsstress nun erst mal wieder vor?ber ist. Halleluja!

Was ?brig bleibt ist wieder mal der Zweifel. Der Zweifel an den nach nur 2 Wochen schon ?ber Bord geworfenen ?guten Vors?tzen?, zu denen man sich alle Jahre wieder ?u?ern muss, Zweifel an dem eigentlich abgeschafften Winterschlussverkauf, der trotzdem immer wieder auf?s Neue zig Menschen in die L?den zieht, Zweifel an der Politik, der Welt, dem Sinn des Lebens, den WM-Stadien 2006 und allgemein sowieso erst mal an allem.

Damit man die altbekannte Winterdepression nach dem ganzen Geschenkewahn um Weihnachten nicht im neuen Jahr wieder entfachen l?sst, muss sich also etwas ?ndern. So ist der Mensch nun mal. Neues Spiel ? neues Gl?ck, neues Jahr ? neue Hoffnung, etc. Man sollte hierbei nur nie vergessen, dass man das auch einfach auf jeden Tag verschieben k?nnte. W?re aber nur halb so spa?ig, also lebt man erst mal weiter wie bisher, meckert ?ber die alten Probleme und startet dann zum n?chsten Jahr erst wieder ein gedankliches Comeback. Oft bleibt es eben nur ein gedankliches und ein sehr kurzes dazu.
Aber was will man da schon gro?artig raten. Ist man selber ?berhaupt besser? Bzw. ist man selber ?berhaupt anders? Fehler an anderen Personen erkennt man schnell und spielt sich somit gerne auch mal als gro?en Menschenexperten auf. In sich schauen hingegen ist da schon ein Level h?her. Macht ja auch nicht so Spa?, zu erkennen was man selber mal ?ndern sollte. Immer dieses nachdenken, nachbohren und dann noch aufraffen, einfach mal tun. Nein, das ist einfach zu viel verlangt. Und somit bleibt alles beim Alten, zumindest bis jemand von Au?en kommt und einen ganz unauff?llig und langsam in eine andere oder weitere Richtung ?entwickelt?. Man kann also wieder ein mal nur sagen, alleine geht auf Dauer nichts! Schade allerdings, dass solche Gedanken nur im menschlichen Hirn Platz finden, wenn der Christbaum in den Vordergrund rutscht und alle in ganz besinnlicher Stimmung sind.

Dennoch, die Fische fliegen nachts!
15.1.06 05:23


Der Anfang ist wie immer schwer...

Na gut, ich will es nicht dramatisieren. *g*

Mir fehlte in den letzten Tagen einfach etwas der Ehrgeiz und somit hat sich auch hier nicht viel getan. Aber so langsam nimmt das alles Form an und somit kann ich wenigstens schon sagen, dass einige Seiten fertig sind.


An folgenden Seiten habe ich in erst mal genug gemacht:

- Sinn dieser Seite!?
- Sir. Prise (das bin ich *ggg*)
- Fotos (wird einfach immer aktualisiert!)
- Workz (wird einfach immer aktualisiert!)


Die Seiten "Musik" und "Filme" sind noch nicht so wie ich sie haben will, vor allem im Musikbereich muss noch eine Menge getan werden. Die Zeit wird kommen...

Ansonsten kommen noch einige neuen Seiten dazu, es droht also nicht gleich der Stillstand. *g*

Nat?rlich wird es auch immer wieder einige Blogeintr?ge geben. Diese werden 3 Kategorien zugeteilt, einfach f?r einen schnellen Zugriff auf bestimmte Eintr?ge und f?r die ?bersicht.

Das wollte ich auch nur kurz erw?hnt haben.
Und damit ich nicht vollkommen aus der typischen "wir haben uns alle furchtbar lieb und freuen uns so sehr auf Weihnachten, weil es das Fest der Liebe ist und nicht wegen den Geschenken"-Rolle falle, gibt es von meiner Seite aus auch einen kleinen Gru?.

Klaut den Kindern nicht ihre Schokoweihnachtsm?nner und frohe Weihnachten!
23.12.05 21:22


I'm a fucking Blogger...

... ja man! *g*

Okay. Das Shirt wird noch mal zurecht gezupft. Die Haare werden dezent von einem Cap verdeckt. Man muss eben an allem sparen was nicht unbedingt von N?ten ist. In diesem Fall ein kleines Augenzwinkern an meine pers?nliche Friseurin. Ich hatte nie eine. Die erste Verwirrung tritt auf bevor es los geht. Wunderherrlich! Nun aber. Konzentration. Der Startschuss. Kopfh?rer auf. Moment. ?berlegen, Winamp oder doch der Windows Media Player von "unser aller Freund und Helfer Bill Gates"? Die W?rfel sind f?r Winamp gefallen. Gedanken kreisen. Eins ist klar: Ich brauch nicht mehr als Futter f?r mein Geh?r! Doch was soll ich h?ren? Songs mit deutschem Text k?nnten mich ablenken. Somit muss etwas Englisches her. Nur was? Rap, Ska, Punk, Reggae, Emo, Jazz... die Liste k?nnte man fast ewig weiterf?hren. Ich gebe zu, dass ist gelogen, aber ich k?nnte sie noch um mindestens 8 Richtungen erweitern. Ich sollte nachz?hlen und diesen Satz eventuell editieren. Ich ignoriere das und lass es stehen. Es wird mich eh kein Mensch fragen. Ach Menschen... sie lesen, aber sie lassen sich nicht drauf an. Lesen sie dann wirklich? Lohnt es zu lesen, zu sehen? Okay, gedanklicher Zusammenbruch. Nicht so ein Pseudo-Philosophie-Shizzm. Es steht mir jetzt sicherlich nicht. Ich sollte mir eine Brille zu legen. Kleider machen Leute? Ich denke es kommt auf die Leute an, die sich so eine Meinung bilden. Halt! R?ckfall in den PPS? Ignorieren und weitermachen. Es kommen kleinere Gedanken auf. Hat man wirklich gelesen oder nur gesehen? Wei? man das PPS die Abk?rzung f?r Pseudo-Philosophie-Shizzm ist? Macht diese zus?tzliche Erkl?rung nun die Frage kaputt? Wieder einmal schaltet sich die Ignoranz ein. Zur?ck zu Frage Nummer 1. Falsch! Hier kommt der Punkt wo Leute die nicht einfach "nur" gelesen haben feststellen, dass ich eigentlich zur?ck zu Frage Nummer 2 will. Richtig! 100 Punkte an Team Blau. Was soll ich h?ren? Diese Stille bringt einen noch um. Gedanken kreisen. Dejavue! Egal, die Ignoranz tritt ein und die Gedanken kreisen weiter. Ha! Ein erster Erfolg kann geb?hrend gefeiert werden. Die Musik ist schon mal gefunden. Ich w?rde sagen ich kann Punkt 1 nun abhaken. Musik auf volle Lautst?rke drehen. Wer will im Alter schon noch vern?nftig h?ren? Ach so, es k?nnte Leute geben die interessiert es f?r was oder wen ich mich nun entschieden habe. 27 Songs voller smoover, gitarrenlastiger Musik. Jack Johnson und Donovan Frankenreiter lassen gr??en. Darauf ein Schluck Apfelschorle auf Eis ohne Eis. Ein klassischer Fall von Verwirrung. Grandios! Es sollte mehr Spr?che al? "Ich kaufe mir ein Cabrio mit ohne Dach." geben. Aber ich gebe zu, die Welt ist blond genug. An dieser Stelle ein Gru? an alle blonden Frauen auf dieser Welt. Ihr k?nnt ja nichts daf?r. Gedanken kreisen. Die Zeit vergeht im Flug. Ich bin ein Flieger und kein Faller. Welche Experten haben das nicht schon alles von sich behauptet? Ich z?hle mich einfach mal dazu. Aber man lernt ja nie aus. Somit stelle ich hier gleich einmal klar, ich bin ein verdammter Faller. Und na ja, wohl auch kein Experte. Whatever! Darauf wollte ich nun nicht hinaus. Ein gedanklicher R?ckblick. Worauf wollte ich hinaus? Was wollte ich hier mitteilen? Wem wollte ich vor allem etwas mitteilen? Ein kurzer Lichtblick. Kleine, aber feine ?berlegungen bilden sich zu festen Gedanken. Richtig, da war doch was. Anspannung macht einem breiten, sicheren L?cheln platz. Was ich eigentlich sagen wollte, I'm a fucking Blogger!
13.12.05 04:08


Oscarverleihung 2006

Die 78. Oscarverleihung ist zu Ende gegangen.

Moderiert wurde das Ganze von dem Late-Night-Talker Jon Steward, der es mit viel Humor und sehr stilvoll über die Bühne gebracht hat.

Allgemein wurde viel gelacht, auch als eine Rap-Crew den Oscar für den besten Filmsong entgegen nahm. Allerdings aufgrung ihrer sehr eigenen Art der Freude. *g*

Tränen flossen kaum, nur Reese Witherspoon musste einige Male schlucken, als sie ihre Dankesrede zum Besten brachte.

Der Top-Favorit "Brokeback Mountain" bekam 3 Auszeichnungen, blieb damit aber nicht alleine.
Die weiteren Abräumer des Abends waren "Die Geisha", "King Kong" und "L.A. Crash" (Bester Film) mit jeweils 3 Oscars.


Hier die Liste ALLER Nominierten und den jeweiligen Gewinnern:


Kategorie: Bester Film
- Brokeback Mountain
- Capote
- Good Night, and Good Luck.
- L.A. Crash
- München
Präsentiert von Jack Nicholson.

Kategorie: Beste Regie
- George Clooney "Good Night, And Good Luck"
- Paul Haggis "L.A. Crash"
- Ang Lee "Brokeback Mountain"
- Bennett Miller "Capote"
- Steven Spielberg "München"
Präsentiert von Tom Hanks.

Kategorie: Bester Hauptdarsteller
- Philip Seymour Hoffman (Capote)
- Terrence Howard (Hustle & Flow)
- Heath Ledger (Brokeback Mountain)
- Joaquin Phoenix (Walk The Line)
- David Strathairn (Good Night, And Good Luck.)
Präsentiert von Hilary Swank.

Kategorie: Beste Hauptdarstellerin
- Judi Dench (Mrs. Henderson Presents)
- Felicity Huffman (Transamerica)
- Keira Knightley (Stolz und Vorurteil)
- Charlize Theron (Kaltes Land)
- Reese Witherspoon (Walk The Line)
Präsentiert von Jamie Foxx.

Kategorie: Bester Nebendarsteller
- George Clooney (Syriana)
- Matt Dillon (L.A. Crash)
- Paul Giamatti (Das Comeback)
- Jake Gyllenhaal (Brokeback Mountain)
- William Hurt (A History Of Violence)
Präsentiert von Nicole Kidman.

Kategorie: Beste Nebendarstellerin
- Rachel Weisz (Der ewige Gärtner)
- Amy Adams (Junebug)
- Catherine Keener (Capote)
- Frances McDormand (Kaltes Land)
- Michelle Williams (Brokeback Mountain)
Präsentiert von Morgan Freeman.

Kategorie: Bester Animationsfilm
- Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen
- Corpse Bride: Hochzeit mit einer Leiche
- Das wandelnde Schloss
Präsentiert von Reese Witherspoon.

Kategorie: Beste Ausstattung
- Die Geisha
- Good Night, And Good Luck.
- Harry Potter und der Feuerkelch
- King Kong
- Stolz und Vorurteil
Präsentiert von Sandra Bullock und Keanu Reeves.

Kategorie: [u]Beste Kamera[/u]
- Batman Begins
- Brokeback Mountain
- Good Night, And Good Luck.
- Die Geisha
- The New Worls
Präsentiert von John Travolta.

Kategorie: Bestes Kostüm-Design
- Die Geisha
- Charlie und die Schokoladenfabrik
- Mrs. Henderson Presents
- Stolz und Vorurteil
- Walk The Line
Präsentiert von Jennifer Aniston.

Kategorie: Bester Dokumentarfilm (Langform)
- Die Reise der Pinguine
- Darwins Alptraum
- Enron: The Smartest Guys In The Room
- Murderball
- Street Fight
Präsentiert von Charlize Theron.

Kategorie: Bester Dokumentarfilm (Kurzfilm)
- A Note Of Triumph: The Golden Age Of Norman Corwin
- The Death Of Kevin Carter: Casualty Of The Bang Bang Club
- God Sleeps In Rwanda
Präsentiert von Terrence Howard.

Kategorie: Bester Schnitt
- Das Comeback
- Der ewige Gärtner
- L.A. Crash
- München
- Walk The Line
Präsentiert von Ziyi Zhang.

Kategorie: Bester fremdsprachiger Film
- Don't Tell (Italien)
- Merry Christmas (Frankreich)
- Paradise Now (Palästina)
- Sophie Scholl: Die letzten Tage (Deutschland)
- Tsotsi (Südafrika)
Präsentiert von Will Smith.

Kategorie: Bestes MakeUp
- Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia
- Das Comeback
- Star Wars: Episode III: Die Rache der Sith
Präsentiert von Steve Carell und Will Ferrell.

Kategorie: Beste Filmmusik
- Alberto Iglesias (Der ewige Gärtner)
- Dario Marianelli (Stolz und Vorurteil)
- Gustavo Santaolalla (Brokeback Mountain)
- John Williams (Die Geisha)
- John Williams (München)
Präsentiert von Salma Hayek.

Kategorie: Bester Filmsong
- "In The Deep" von Kathleen "Bird" York (L.A. Crash)
- "It's Hard Out Here For A Pimp" von der Three Six Mafia (Hustle & Flow)
- "Travelin' Thru" von Dolly Parton (Transamerica)
Präsentiert von Queen Latifah.

Kategorie: Bester Kurzfilm (animiert)
- The Moon And The Son: An Imagined Conversation
- Badgered
- The Mysterious Geographic Explorations Of Jasper Morello
- 9
- One Man Band
Präsentiert von Chicken Junior und Susi Schnatter (aus dem Animationsfilm "Chicken Little").

Kategorie: Bester Kurzfilm (Live Action)
- Six Shooter
- Der Ausreißer
- Cashback
- The Last Farm
- Our Time Is Up
Präsentiert von Luke und Owen Wilson.

Kategorie: Bester Tonschnitt
- King Kong
- Die Geisha
- Krieg der Welten
Präsentiert von Jennifer Garner.

Kategorie: Beste Tonmischung
- Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia
- King Kong
- Die Geisha
- Walk The Line
- Krieg der Welten
Präsentiert von Jessica Alba und Eric Bana.

Kategorie: Die besten visuellen Effekte
- King Kong
- Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia
- Krieg der Welten
Präsentiert von Ben Stiller.

Kategorie: Bestes adaptiertes Drehbuch
- Brokeback Mountain
- Capote
- Der ewige Gärtner
- A History Of Violence
- München
Präsentiert von Dustin Hoffman.

Kategorie: Bestes Original Drehbuch
- L.A. Crash
- Good Night, And Good Luck.
- Match Point
- Der Tintenfisch und der Wal
- Syriana
Präsentiert von Uma Thurman.
6.3.06 05:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung